Ihre Spende an unseren Verein ist steuerlich absetzbar - Danke
MAS Header

Spenden statt Kränze

Blumen verwelken - aber Ihre Spende lebt weiter!
Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, ist es besonders wichtig, dass jemand da ist, der mit uns die Trauer teilt. Blumen und Kränze sind ein Zeichen für die Wertschätzung, die man für einen Verstorbenen empfunden hat. Weil Blumen jedoch schnell verwelken, verfügen viele Menschen - schon zu Lebzeiten anstelle von Kranz- und Blumenspenden - für einen sozialen Zweck zu spenden. Damit drücken die Angehörigen und Trauergäste die Verbundenheit für den Verstorbenen mit dem Projekt aus, das dem/der Verstorbenen während Lebzeiten ein Anliegen war.
Für die MAS Alzheimerhilfe ist der Verzicht auf teure vergängliche Kranzspenden ein sehr wertvolles Geschenk und hilft uns, weiterhin kompetente Arbeit für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu leisten.

Wir erfüllen diese letzten Wünsche gerne und mit allergrößter Sorgfalt und Respekt.
Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, helfen wir Ihnen gerne – vertraulich und unverbindlich! Unser Mitarbeiter Michael Buchner ist Ihr Ansprechpartner.
Was ist bei einer Kondolenzspende zu beachten?


1) Kontakt aufnehmen

Bitte informieren Sie uns über die anstehende Beerdigung und teilen Sie uns den Namen des Verstorbenen sowie das Datum der Trauerfeier mit, so dass wie eingehende Spenden eindeutig zuordnen können. Rufen Sie an unter 0664/9135322 oder schicken Sie uns eine E-Mail an: michael.buchner@mas.or.at

2) Traueranzeige formulieren

Weisen Sie in der Traueranzeige auf Ihren Spendenwunsch hin: MAS Alzheimerhilfe.
Bitte nutzen Sie dazu folgendes Spendenkonto mit dem Hinweis
MAS Alzheimerhilfe/ Todesfall + Name des Verstorbenen
Volksbank Salzburg
IBAN: AT814501083100001482
BIC: VBOEATWWSAL

So können wir die eingehenden Kondolenzspenden Ihrem Trauerfall zuordnen. Es wäre schön, wenn wir auch eine Adresse erhalten, wo wir uns für Ihre Unterstützung bedanken können.

3) Rückmeldung erhalten

Ein paar Wochen nach der Trauerfeier informieren wir Sie über das Gesamtspendenergebnis und Sie erfahren, wer sich mit einer Kranzspende beteiligt hat. So haben Sie noch einmal die Möglichkeit, sich bei der Trauergemeinde für Ihre Großzügigkeit zu bedanken. Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen die einzelnen Spendenbeträge leider nicht ausweisen können.

 





Die MAS Alzheimerhilfe drückt ihr Mitgefühl aus

Die MAS Alzheimerhilfe betreut und begleitet Menschen. Und immer da, wo es „menschelt“ gibt es Glück, Emotionen, aber natürlich auch Leid und Trauer. Im Laufe unserer Begleitung müssen wir immer wieder von liebgewonnen Menschen Abschied nehmen. Wir wollen hier in Erinnerung an die Verstorbenen eine Kerze entzünden. Diese Kerze soll etwas Trost spenden, unsere Wertschätzung ausdrücken, aber auch unsere Verbundenheit zum Ausdruck bringen.
Die Kerze soll aber auch Hoffnung spenden, dass wir den Kampf gegen das Vergessen nicht aufgeben und uns weiter mit aller Kraft engagieren werden.
Noch ist Alzheimer nicht heilbar. Aber schon jetzt schaffen wir es, dass wir mit gezielten, psychosozialen Maßnahmen (wie Trainings) und medikamentöse Therapien den Krankheitsverlauf verlangsamen und so bestmögliche Lebensqualität erreichen können. Die frühen Stadien der Erkrankung, wo noch viele Ressourcen vorhanden sind, können so verlängert und die späteren Stadien der Erkrankung in ihrer Dauer verkürzt werden. Dies bringt Lebensqualität für den Betroffenen und die Angehörigen.
Wir möchten in diesen Tagen und Stunden, aber auch allen Verstorbenen gedenken, die wir in diesem bewegten Jahr begleiten durften und die Spuren bei uns hinterlassen haben.

Das schönste Denkmal das ein Mensch bekommen kann, steht im Herzen seiner Mitmenschen (Albert Schweitzer)

 



Linie Punktiert MAS Alzheimerhilfe Bad Ischl

Helfen Sie
uns helfen!
VR MAS Alzheimerhilfe Bad Ischl Oberösterreich
Ihre Mitgliedschaft zeugt von Solidarität und bringt Hilfe! Alzheimer kann jederzeit jeden von uns treffen. Die betroffenen Angehörigen sind mit der Betreuung und Begleitung teilweise vollkommen überfordert und alleingelassen.
» weiterlesen
Linie Punktiert MAS Alzheimerhilfe Bad Ischl